Top10Antivirenprogramme

Lebensende von Windows 7: Was Sie jetzt tun müssen, um so sicher wie möglich zu bleiben

Wie es ohne — oder mit — Windows 7 weitergehen kann

Eine Legion lautstarker PC-Freunde schwört auf Windows 7. Warum? Weil es Ihnen nicht in die Quere kommt, und es einfach funktioniert.

Bis jetzt. Am 14. Januar 2020 beendet Microsoft den erweiterten Support von Windows 7. Windows 7 ist tot und auch das kostenlose Antivirenprogramm Microsoft Security Essentials wird nicht mehr unterstützt.
Ihr PC wird natürlich weiterhin funktionieren. Microsoft zieht Ihnen nicht buchstäblich den Stecker. Windows 7 erhält jedoch keine Aktualisierungen oder Sicherheitsupdates mehr, was bedeutet, dass Ihr PC sehr anfällig für all die fiesen Malware-Programme ist, die fast täglich für Schlagzeilen sorgen. Wenn Sie weiterhin Windows 7 verwenden — und laut NetMarketShare läuft es auf mehr als einem Viertel aller Computer — sind Sie auf sich allein gestellt, und das Internet kann unangenehm werden...

Allerdings können wir Ihnen dabei helfen, so sicher wie möglich zu bleiben.

So überleben Sie mit Windows 7 (zumindest ein bisschen länger...)


Wenn Sie sich entscheiden, nach dem 14. Januar bei Windows 7 zu bleiben, sollten Sie einige Vorkehrungen treffen:

- Aktualisieren Sie alles auf den Stand vom Januar 2020 Microsoft "Patch Tuesday“. Das ist Ihre letzte Chance, dafür zu sorgen, dass Windows und andere Microsoft-Software so sicher wie möglich sind.

- Deinstallieren Sie den Browser Microsoft Internet Explorer. Dieser ist eine riesige Sicherheitslücke. Laden Sie sich stattdessen Google Chrome oder Mozilla Firefox herunter.

- Trennen Sie sich von Microsoft Office und allen seinen Komponenten, wie Word, Excel oder Outlook. Wechseln Sie zur Office-Suite von Google oder zu LibreOffice. Wenn Sie ein E-Mail-Programm brauchen, um Outlook zu ersetzen, versuchen Sie es mit Google Mail oder Thunderbird.

- Deaktivieren Sie Java in Ihren Browsern.

- Deaktivieren Sie den Adobe Flash Player in Ihren Browsern.

- Installieren Sie eines der besten Antivirenprogramme. Microsoft stellt die Entwicklung seiner eigenen Antiviren-Software für Windows 7, Microsoft Security Essentials, ein, weshalb Sie einen Ersatz benötigen.

Das Fazit ist: Rüsten Sie so schnell wie möglich auf Windows 10 auf und holen Sie sich in jedem Fall eine vernünftige Antiviren-Software.

Die 20€-40€ pro Jahr, die Sie ohne ein anständiges Antivirenprogramm sparen, werden Sie teuer zu stehen kommen, wenn Sie sich ein fieses Schadprogramm einfangen, das Ihre Privatsphäre und Ihre wertvollen Daten gefährdet.

Ohne ein ordentliches Antivirenprogramm wird Ihr alter Windows 7-PC für jeden Hacker eine leichte Beute sein.
Direkt weiter zu:
Die besten PC-Antivirenprodukte 2022 auf einen Blick:
  1. TotalAV
  2. Norton
  3. Bitdefender

1. TotalAV - Ab 19,00 €

Bestes Angebot insgesamt. Überlegene Leistung + Viele zusätzliche Funktionen.

✔ Bester Schutz vor Malware und anderen Bedrohungen
✔ PC Reinigungsfunktion verbessert die Systemleistung
✔ Integriertes VPN zum Verschlüsseln des Datenverkehrs
✔ Bestes Preis-Leistungs-Antivirus-Programm 2022

2. Norton - Ab 29,99 €

Norton ist eine der bekanntesten Marken im Bereich Virenschutz - und das aus gutem Grund...

✔ Schutz für Ihren PC, Ihren Mac® oder Ihr Mobilgerät
✔ Sonderangebot nur bei uns: Bis zu 57% Rabatt
✔ Virenschutzversprechen (Geld zurück Garantie)
✔ Premium-Kindersicherung

3. Bitdefender - Ab 32,00 €

Die Bitdefender Sicherheitslösungen ernten laufend Bestnoten und haben auch bei Stiftung Warentest den 1ten Platz belegt

✔ PC MAG Editor's Choice - 6 Jahre in Folge!
✔ Absolute Sicherheit für Windows, Mac und Handys
✔ 500 Millionen zufriedene Anwender weltweit
✔ Kindersicherung bietet Eltern zusätzlichen Schutz

TOP 3 ANTIVIREN-PROGRAMME 2022